Neuigkeiten auf romanistik.de

  • Wiss. Mitarbeiter*in für Projekt ALMA zur historischen Lexikologie

    Im Projekt „Sprachdatenbasierte Modellierung von Wissensnetzen in der mittelalterlichen Romania – ALMA“ an der Heidelberger Akademie der Wissenschaften ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

    wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (w/m/d)

    in Vollzeit (100%) zu besetzen. Der Dienstort ist Heidelberg.

    Zu den Aufgaben gehören die Redaktion von lexikalisch-semantischen Studien zur mittelalterlichen Medizin- und Rechtssprache des Französischen (in enger Abstimmung mit Kolleg*innen [...]

  • PhD-Stelle / Wiss. Mitarbeiter*in für Projekt ALMA: Digital Humanities

    Im Projekt „Sprachdatenbasierte Modellierung von Wissensnetzen in der mittelalterlichen Romania – ALMA“ an der Heidelberger Akademie der Wissenschaften ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

    wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (w/m/d)

    in Teilzeit (65%) zu besetzen. Die Stelle ist in den Digital Humanities / Research Software Engineering angesiedelt und dient als Qualifikationsstelle mit dem Ziel des Verfassens einer Doktorarbeit. Der Dienstort ist Heidelberg.

    Zu den Aufgaben [...]

  • "Krisen, Jugend und die Kritik am Erwachsensein / Crisi, giovinezza e critica all'adultità" – Doktorandenkolloquium der Villa Vigoni 2022

    Krisen sind ein globales Phänomen und gehören zu den Konstanten der Geschichte. Sie prägen den Blick auf die Welt und bestimmen den Alltag von Individuen und Gesellschaften. Dabei haftet Krisen etwas Janusköpfiges an: Sie stellen sowohl eine Bedrohung als auch ein Potential dar. Sie haben Ursachen in der Vergangenheit, bedrohen die aus ihr erwachsene Gegenwart und machen eine erhoffte Zukunft zweifelhaft. Gleichzeitig bergen sie das Potential, auf Basis ihrer Wahrnehmung Strategien [...]

  • Neues Masterstudium in Salzburg: Sprache – Wirtschaft – Kultur

    An der Universität Salzburg startet am 1. Oktober 2022 das neue Masterstudium Sprache – Wirtschaft – Kultur (SWK), das an das sehr erfolgreiche gleichnamige Bachelorstudium anschließt.

    Das interdisziplinäre Masterstudium Sprache – Wirtschaft – Kultur vermittelt vertiefte Verbundkompetenzen in den Kulturwissenschaften und der Betriebswirtschaftslehre. Es bietet eine forschungsbasierte Ausbildung, die wirtschaftswissenschaftliche Expertise mit inter- und transkulturellen Kompetenzen [...]

  • Hauptamtlichen pädagogischen Mitarbeitenden (d/m/w) als Leitung für den Programmbereich Fremdsprachen [Beschäftigungsumfang von 75 %]

    Über uns
    Das ASG-Bildungsforum mit Sitz und mehreren Standorten in Düsseldorf ist ein vom Land Nordrhein-Westfalen anerkannter Weiterbildungsanbieter und Träger der freien Jugendhilfe. Die ASG ist ein gemeinnütziger Verein und führt im Auftrag des Erzbistums Köln und der Landeshauptstadt Düsseldorf öffentlich zugängliche Maßnahmen der Erwachsenen- und Familienbildung durch.

    Mit über 3.000 Veranstaltungen und mehr als 50.000 Unterrichtsstunden pro Jahr gehört das ASG-Bildungsforum seit [...]

  • Referent/in (m/w/d) im Bereich Europa, Schwerpunkt Romanische Länder

    Die Studienstiftung des deutschen Volkes ist das größte deutsche Begabtenförderungswerk. Sie ist eine politisch, konfessionell und weltanschaulich unabhängige Einrichtung, die Studierende an Universitäten, wissenschaftlichen und technischen Hochschulen, Kunst-, Musik- und Fachhochschulen fördert.

    Über die Studienstiftung:
    Die Studienstiftung vermittelt ihren rund 13.000 Stipendiatinnen und Stipendiaten vielfältige Möglichkeiten zur wissenschaftlichen Vertiefung, zum [...]

  • Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (m/w/d) für das Fachgebiet Romanistik/Didaktik der romanischen Sprachen und Literaturen

    Die 1607 gegründete Justus-Liebig-Universität Gießen (JLU) ist eine traditionsreiche Forschungsuniversität. Inspiriert von der Neugier auf das Unbekannte ermöglichen wir rund 28.000 Studierenden und 5.700 Beschäftigten, Wissenschaft für die Gesellschaft voranzutreiben. Gehen Sie zusammen mit uns neue Wege und schreiben Sie Erfolgsgeschichten – Ihre eigene und die der Universität.

    Die Stelle ist gemäß § 2 WissZeitVG und § 72 HHG mit Gelegenheit zur eigenen wissenschaftlichen [...]

  • Lektor/in französische Sprache (m/w/d)

    Das Sprachenzentrum der Universität Passau sucht für die Fachspezifische Fremdsprachenausbildung (FFA) mit dem Schwerpunkt Kulturwissenschaften zum 1. Oktober 2022, vorläufig befristet auf zwei Jahre, eine/einen

    Lektorin/Lektor (m/w/d)

    für die französische Sprache

    mit 50 Prozent der Arbeitszeit. Eine Erhöhung der Arbeitszeit auf 100 Prozent wird im Laufe des Jahres 2023 angestrebt.

    Zu Ihren Aufgaben zählt unter anderem die Erteilung von hochschulspezifischem Unterricht in [...]

  • Ausschreibung Lehrbeauftragte(r) Wirtschaftsfranzösisch ab dem WS 2022/23 - Bergische Universität Wuppertal

    Für den binationalen Studiengang „Angewandte Kultur- und Wirtschaftsstudien: Deutsch-Französisch“, der in der Romanistik der Bergischen Universität Wuppertal angesiedelt ist, wird ein(e) Lehrbeauftragte® für Lehrveranstaltungen in (Wirtschafts)Französisch ab dem WiSe 2022 gesucht.

    Durchschnittlich fallen 5 SWS pro Semester an (Wirtschaftsfranzösisch I und II sowie Communication orale und Deutsch-Französische Wirtschaftskommunikation), zu denen 1 x Jahr noch ein Intensivkurs [...]

  • XXXVIII. Forum Junge Romanistik an der Universität Passau (April 2023)

    Wenn Menschen migrieren, treffen sie auf eine neue Umgebung, die einerseits verändernd auf die mitgebrachten Sprachen, Praktiken und Traditionen wirken kann, die aber andererseits durch die Migration zugleich selbst Veränderung erfahren kann.

    Dieses Spiel der wechselseitigen Beeinflussung lässt sich in der Romania besonders gut beobachten: Historisch betrachtet führten Migrationsbewegungen im Zusammenhang mit Eroberungen zur Romanisierung europäischer Regionen und später zur [...]

zum Blog